Archive for Term: Stilleben

Siegbert Hahn hat sich dem Stilleben seit Beginn seiner künstlerischen Laufbahn gewidmet. Der besondere Reiz seiner Stilleben liegt in der Komposition von Gegenstand und Bildfläche. Zum einen setzt er Gemüse und Früchte in ihren natürlichen Abmessungen ins Bild, wodurch eine Sinnlichkeit entsteht, die dem Auge schmeichelt. Zum anderen setzt er die originalgroßen Gegenstände in den Vordergrund einer weit nach hinten auslaufenden Landschaft.

Wegen dieser gegensätzlichen Größenverhältnisse wirken Gemüse und Früchte im Vordergrund wie Monumente. Sie erscheinen wie ein Denkmal der Natur. Die perspektivische Weite des Mittel- und Hintergrundes, vermittelt eine sinnfällige Unmittelbarkeit, die den Vordergrund handgreiflich nahe wirken lässt. Der Ausblick in die Ferne wird zum schauenden Weitblick in die Zeitlosigkeit. So erscheinen Früchte und Gemüse seiner Stilleben wie Symbole der Natur.

Ergebnisse 1 – 12 von 35 werden angezeigt