Archive for Term: Temps | Début | Fin

Nous ignorons pourquoi la nature est sans cesse en mouvement. Les œuvres de Siegbert Hahn s’intéressent à ce phénomène de fugitivité et d’éphémère.

La vie de chacun semble renfermer un sablier plus ou moins empli. Personne n’a participé à la répartition du sable. Personne ne peut contrôler l’écoulement de la vie. À chaque grain succèdent d’autres grains, à chaque heure d’autres heures, à chaque jour d’autres jours.

Le temps peut aussi se concevoir ainsi à l’échelle de l’univers. Les siècles, les millénaires, les millions d’années s’ajoutent de temps vécu, à l’histoire passée du cosmos.

Affichage de 1–12 sur 22 résultats

Bleiben Sie stets informiert über neue Bilder und Aktionen von Natura mystica - Die Bildwelt von Siegbert Hahn.
Möchten Sie aktuelle Information oder benachrichtigt werden, wenn ein neues Kunstwerk veröffentlicht wird? Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen ein, um es als erster zu erfahren.
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Ich stimme der AGB und dem Datenschutz zu.
Verpassen Sie nicht. Abonnieren Sie noch heute.
×
×
WordPress Popup Plugin
Bleiben Sie stets informiert über neue Bilder und Aktionen von Natura mystica - Die Bildwelt von Siegbert Hahn.
Möchten Sie aktuelle Information oder benachrichtigt werden, wenn ein neues Kunstwerk veröffentlicht wird? Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen ein, um es als erster zu erfahren.
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Ich stimme der AGB und dem Datenschutz zu.
Verpassen Sie nicht. Abonnieren Sie noch heute.
×
×
WordPress Popup Plugin